Bodensee Symposium       20. bis 21. Juli 2018       Graf-Zeppelin-Haus, Friedrichshafen


 

Vergangenes Wochenende fand im Graf-Zeppelin-Haus erstmalig das Bodensee Symposium Anästhesie – Notfall – Intensiv (BANIS 2018) unter der Wissenschaftlichen Leitung von Herrn Professor Götz Geldner (Klinikum Ludwigsburg) und Herrn Professor Volker Wenzel (Klinikum Friedrichshafen) statt.

Über 2 Tage hatten die Teilnehmer Gelegenheit sich über die „heißesten“ Themen der Fachgebiete AINS auszutauschen, besonders kontroverse Themen in Pro / Con Sitzungen zu diskutieren und sich auch Dauerbrennern wie z.B. der „Kinderanästhesie“ ausführlich zu widmen. International renommierte Referenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz konnten hierfür gewonnen werden.
Ergänzt wurde das Programm durch Seminare zu speziellen Themen, wie „Klinik-/Personal-Management“ oder „Luftrettung“, um einen größeren Erfahrungsaustausch zwischen Klinikern und Krankenhaus-Managern zu ermöglichen.
Die stark praxisbezogenen Workshops „Kinderanästhesie“, „Invasive Notfalltechniken“ und „Ultraschall“ boten den Teilnehmern die Möglichkeit eigene Fertigkeiten an den unterschiedlichsten Trainingsstationen, unter Anleitung erfahrener Tutoren, zu üben und zu verbessern.

Das Get-together am Freitagabend wurde von Teilnehmern, Vertretern der Industrie und Referenten nochmal genutzt um in entspannter, lockerer Atmosphäre den ersten Veranstaltungstag gemeinsam ausklingen und die zahlreichen Eindrücke des vergangenen Tages Revue passieren zu lassen.

Wir danken den knapp 500 Teilnehmern und 22 ausstellenden Unternehmen aus dem medizintechnischen / pharmazeutischen Bereich, für Ihre durchweg positive Resonanz zu unserer Auftaktveranstaltung 2018 und würden uns freuen Sie auch vom 19. – 20.07.2019 wieder in Friedrichshafen begrüßen zu dürfen.

 

 

Ankündigung 2019:

19. – 20.07.2019, Graf-Zeppelin-Haus, Friedrichshafen

 
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Damit wir Sie über unsere Kongresse und wichtige Deadlines, wie z.B. für die Abstracteinreichung, verbilligte Teilnahmegebühr etc. informieren können, klicken Sie bitte auf folgenden Link, um Ihre Newsletter-Anmeldung vorzunehmen.

» Newsletter abonnieren

Ihre Daten werden von uns nur zu vorgenanntem Zweck verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.