Bodensee Symposium       20. bis 21. Juli 2018       Graf-Zeppelin-Haus, Friedrichshafen



Hauptsitzungen

 

Freitag, 20. Juli 2018, Ludwig-Dürr-Saal

09.30 – 11.30 Uhr Patient Blood Management
  Vorsitz:
Reinhard Germann, Feldkirch (Österreich)
Wolfgang Krüger, Konstanz
09.30 – 10.10 Uhr Point of Care Diagnostik
Georg Pfanner, Feldkirch (Österreich)
10.10 – 10.50 Uhr PBM – Wie setze ich es in der Klinik um?
Kai Zacharowski, Frankfurt a. M.
10.50 – 11.30 Uhr Tranexamsäure für jeden? Wer profitiert wirklich?
Stefan Hofer, Kaiserslautern
   
11.30 – 12.30 Uhr Mittagspause – Besuch der Industrieausstellung
   
12.30 – 14.30 Uhr Pro und Con: Hypotonie behandeln
  Vorsitz:
Martin Eble, Friedrichshafen
Götz Geldner, Ludwigsburg
12.30 – 13.30 Uhr Immer behandeln? – Pro
Leopold Eberhart, Marburg
13.30 – 14.30 Uhr Wait and see – Con
Christian Wunder, Stuttgart
   
14.30 – 15.00 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
15.00 – 17.00 Uhr Kinderanästhesie
  Vorsitz:
Volker Wenzel, Friedrichshafen
Bernhard Zwißler, München
15.00 – 15.40 Uhr Meine schwierigsten Fälle
Martin Jöhr, Luzern (Schweiz)
15.40 – 16.20 Uhr Wann brauche ich den Spezialisten?
Karin Becke, Nürnberg
16.20 – 17.00 Uhr Der schwierige Atemweg
Hans Strohmenger, Innsbruck (Österreich)
   
17.00 – 17.30 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
17.30 – 19.30 Uhr Best of AINS 2018
  Vorsitz:
Christoph Johannes Konrad, Luzern (Schweiz)
Thomas Schnider, St. Gallen (Schweiz)
17.30 – 18.00 Uhr Notfallmedizin
Martin Kulla, Ulm
18.00 – 18.30 Uhr Intensivmedizin
Wolfgang Krüger, Konstanz
18.30 – 19.00 Uhr Anästhesie
Harald J. Sparr, Dornbirn (Österreich)
19.00 – 19.30 Uhr Schmerzmedizin
Shahnaz Christina Azad, München

 

Samstag, 21. Juli 2018, Ludwig-Dürr-Saal

08.30 – 10.30 Uhr Perinatale Medizin
  Vorsitz:
Alexander Brinkmann, Heidenheim
Patrick Strunk, Tettnang
08.30 – 09.10 Uhr State of the art – Geburtshilfliche Anästhesie
Peter Kranke, Würzburg
09.10 – 09.50 Uhr Erstversorgung des Neugeborenen ohne Pädiater
Fabian Kaßberger, Göppingen
09.50 – 10.30 Uhr Peripartale Blutung – Wann, wie, was, womit?
Hülya Kursun, Ludwigsburg
   
10.30 – 11.00 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
11.00 – 13.00 Uhr Digitalisierung / Telemedizin
  Vorsitz:
Thomas Heidegger, Grabs (Schweiz)
Matthias Vogel, Friedrichshafen
11.00 – 11.40 Uhr Digitalisierung in AINS
Rainer Röhrig, Oldenburg
11.40 – 12.20 Uhr Telemedizin – Was ist alles möglich?
Robert Deisz, Aachen
12.20 – 13.00 Uhr Telemedizin in der Routine
Monica Bürle, Ludwigsburg
   
13.00 – 14.00 Uhr Mittagspause – Besuch der Industrieausstellung
   
14.00 – 16.00 Uhr Pro und Con: Ultraschall in AINS
  Vorsitz:
Patrick Strunk, Tettnang
Florian Wagner, Kempten
14.00 – 15.00 Uhr Pro: Muss man Ultraschall bei Nervenblockaden immer machen?
Ulrich Schwemmer, Neumarkt
15.00 – 16.00 Uhr Con: Und wenn ich kein Gerät habe?
Wolfgang Zink, Ludwigshafen
   
16.00 – 16.30 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
16.30 – 18.30 Uhr Trauma, Anschlag, Terror
  Vorsitz:
Florian Gebhard, Ulm
Volker Wenzel, Friedrichshafen
16.30 – 17.10 Uhr Versorgung on Scene
Matthias Helm, Ulm
17.10 – 17.50 Uhr Wie sind wir gerüstet? Der Krankenhauseinsatzplan
Volker Wenzel, Friedrichshafen
17.50 – 18.30 Uhr Wie können wir uns vorbereiten?
Ernst Pfenninger, Kötz