Bodensee Symposium       20. bis 21. Juli 2018       Graf-Zeppelin-Haus, Friedrichshafen



Industriesupport

 

Gemäß den Empfehlungen der Bundesärztekammer sowie der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften werden nachfolgend die Industriegelder offen gelegt (genannt sind ausschließlich Firmen, deren Zustimmung zur Veröffentlichung vorliegen). Die unten stehenden Unternehmen beteiligen sich im Leistungsaustausch wie folgt am Bodensee Symposium Anästhesie – Notfall – Intensiv:

 

Firma Leistung Gesamtbetrag (netto)
Aguettant Deutschland GmbH Ausstellungsstand € 1.800,-
AMOMED Pharma GmbH Ausstellungsstand € 1.800,-
AMT Medica GmbH Ausstellungsstand € 1.800,-
Baxter Deutschland GmbH Ausstellungsstand € 1.800,-
CSL Behring GmbH Ausstellungsstand € 1.800,-
Dr. Franz Köhler Chemie GmbH Ausstellungsstand € 1.800,-
E+S Medizinservice OHG Ausstellungsstand
Insertion
€ 3.100,-
Fresenius Medical Care GmbH
(zusammen mit Xenios)
Ausstellungsstand € 1.800,-
Fujifilm SonoSite GmbH Ausstellungsstand € 1.800,-
Grünenthal GmbH Ausstellungsstand € 1.800,-
LivaNova Deutschland GmbH Ausstellungsstand € 1.800,-
Löwenstein Medical GmbH & Co. KG Ausstellungsstand € 1.800,-
MedCare Visions GmbH Ausstellungsstand € 1.800,-
Medisize Deutschland GmbH Ausstellungsstand € 1.800,-
Mitsubishi Tanabe Pharma GmbH Ausstellungsstand € 1.800,-
PAJUNK® Medical Produkte GmbH Ausstellungsstand € 1.800,-
Philips GmbH Market DACH Ausstellungsstand € 1.800,-
Sintetica GmbH Ausstellungsstand € 1.800,-
KARL STORZ SE & Co. KG Ausstellungsstand € 1.800,-
Teleflex Medical GmbH Ausstellungsstand € 1.800,-
VBM Medizintechnik GmbH Ausstellungsstand € 1.800,-

 

Insbesonders wird darauf hingewiesen, dass vorgenannte Firmen keinen Einfluss auf die Beschaffungswege bzw. Preisgestaltung nehmen.

Die zur Verfügung gestellten Mittel werden nicht für Rahmen- und Unterhaltungsprogramme verwendet!

 

Stand: 07.06.2018