Bodensee Symposium       19. bis 20. Juni 2020       Inselhalle Lindau



Rettungsmedizin 19.06.2020

 

Freitag, 19. Juni 2020, Raum 6-8

09.00 – 10.30 Uhr Rettungsmedizin
  Vorsitz:
Michael Müller, Freiburg
Stefan Weiß, Ludwigsburg
09.00 – 09.30 Uhr Schüler retten leben (Löwen retten leben)
Jovin Bürchner, Stuttgart
09.30 – 10.00 Uhr App-Alarmierung bei Reanimation
Michael Müller, Freiburg
10.00 – 10.30 Uhr Cardiac Arrest Center – erste Erfahrungen
David Geus, Friedrichshafen
   
10.30 – 11.00 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
11.00 – 12.30 Uhr Notfallversorgung 1
  Vorsitz:
Heiko Meinel, Pfalzgrafenweiler
Ernst Pfenninger, Ulm
11.00 – 11.30 Uhr Volumenmanagement im Rettungsdienst
Daniel Naumann, Pfalzgrafenweiler
11.30 – 12.00 Uhr Modernes Lernen aus der Sicht einer Notfallsanitäterberufsfachschule
Rebecca Baumann, Pfalzgrafenweiler
12.00 – 12.30 Uhr Notkompetenz: Was ist nötig?
tba
   
12.30 – 14.30 Uhr Mittagspause – Besuch der Industrieausstellung
   
14.30 – 16.00 Uhr Notfallversorgung 2
  Vorsitz:
Jürgen Henker, Filderstadt
Gregor Lichy, Ludwigsburg
14.30 – 15.00 Uhr Hygiene im Rettungsdienst – was ist für den Alltag relevant?
Jürgen Henker, Filderstadt
15.00 – 15.30 Uhr Luftrettung mit der Rettungswinde – eine besondere Herausforderung
Dirk Gockeler, Filderstadt
15.30 – 16.00 Uhr Nachtflugrettung in den Bergen
Michael Schorn-Meyer, Zürich (Schweiz)
   
16.00 – 16.30 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
16.30 – 18.00 Uhr Notfälle auf dem Wasser – Einsatzort Bodensee
  Vorsitz:
Dominik Hinzmann, München
Claus-Martin Muth, Ulm
16.30 – 17.00 Uhr Rettungskonzepte und Versorgung von Tauchunfällen
Claus-Martin Muth, Ulm
17.00 – 17.30 Uhr Post-traumatische Belastungsstörung bei Großschadensereignissen: Wer kümmert sich um die Helfer?
Dominik Hinzmann, München
17.30 – 18.00 Uhr Internationaler Seenotalarm am Bodensee: Alarmierungskonzepte und Infrastruktur
Sylvia Wallasch, Augsburg
* Begrenzte Teilnehmerzahl! Frühzeitige Anmeldung erforderlich! Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt!